Wenn es ans Gestalten der Über-mich-Seite geht sind viele ratlos. Texte sind geschrieben, ein Foto gefunden. Und nun? In diesem Blogbeitrag mit Video stelle ich dir das Tool wordart.com vor, mit dem du individuelle Wortwolken für deine Über-mich-Seite erstellen kannst.

Wann eignet sich eine wordart-Grafik auf der Über-mich-Seite?

Zuerst ein paar Worte zur Gestaltung der Über-mich-Seite an sich: Du MUSST nicht besonders kreativ werden, wenn dir das nicht liegt. Auch mit Texten und Fotos kann eine tolle Über-mich-Seite gestaltet werden. Eine wordart-Grafik kann sich für dich eignen, wenn sie vom Stil zu dir und zum Gesamtdesign deiner Website passt.

 

 

Vorteile einer wordart-Grafik

Du kannst eine wordart-Grafik individuell gestalten – im Gegensatz zu beispielsweise Stockphotos hast du somit ein einzigartiges Element, das sonst nirgendwo zu finden ist. Und vor allem – du kannst mit deiner wordart-Grafik etwas vermitteln.

Besonders eignen sich auf der Über-mich-Seite Schlüsselbegriffe deines Themas oder aber Eigenschaften oder Werte, die charakteristisch für dich sind. Hier ein Beispiel von mir mit Schlüsselbegriffen.

Daumen-hoch mit Schlüsselbegriffen

 

Welche Funktionen bietet wordart.com?

Du kannst deine eigene Grafik erstellen und fast alles anpassen:

  • Begriffe
  • Motiv (sogar eigenes Bild hochladen ist möglich)
  • Farben (auch für jedes Wort einzeln)
  • Schriften (auch für jedes Wort einzeln)
  • Layout
  • Größe der Wörter

 

 

Unterschied freie Nutzung und Bezahl-Version

Du kannst ohne dich anzumelden in der freien Version alle Gestaltungsfunktionen nutzen, die dir auch in der Bezahl-Variante zur Verfügung stehen. Das ist wunderbar um alles auszutesten. Wenn du deine wordart-Grafik allerdings speicherst, erscheint sie auf der Startseite von wordart.com als Beispiel. Wenn du dich anmeldest (ohne Kosten), kannst du deine wordart-Grafik auf „privat“ stellen und sie in Standard-Größe herunterladen. 

Wenn du HQ-Downloads möchtest (auch als Vektorgrafik) und/oder deine Wortwolke kommerziell nutzen möchtest, musst du allerdings dafür bezahlen. Ich finde es sehr unkompliziert geregelt, du kannst dir zum Beispiel für $ 9,99 5 Grafiken als HQ-Downloads kaufen. Bezahlung geht bequem über PayPal und du hast 1 Jahr lang Zeit, deine 5 Downloads zu verbrauchen. Unter einem Download versteht wordart eine Grafik – sprich, du hast eigentlich mehr als 5 Downloads, denn du kannst eine Grafik in unterschiedlichen Dateivarianten und Größen herunterladen.

Für Vielnutzer gibt es auch Abo-Bezahlmodelle. 

 

Tool-Vorstellung im Video

 

Weitere Einsatzmöglichkeiten

Deine Grafiken kannst du natürlich vielseitig einsetzen. Egal ob in Social Media, auf Print-Erzeugnissen oder sogar auf T-Shirts, Tassen oder ähnlichen Artikeln. Hierfür gibt es einen extra Shop.

Des weiteren könntest du deine wordart-Grafik als html-code in deine Website einbetten. Dafür kannst du den einzelnen Begriffen Links zuordnen und Animationen einbauen. Wenn ein Website-Besucher mit der Maus über den entsprechenden Begriff fährt, können Zoom und Rotation eingestellt werden. Um die html-Grafik in deine Website einbetten zu können, muss sie allerdings auf „öffentlich“ gestellt sein.

Zum Tool: wordart.com

Schreibe mir gerne in den Kommentaren, wie du das Tool findest und falls du es ausprobiert hast, zeige uns gerne dein Werk :-). Oder hast du weitere Tool-Tipps für Wortwolken? 

 

Online-Kurs „Über-mich-Seite“

Wenn du eine neue Über-mich-Seite erstellen möchtest, die dich authentisch zeigt und zur Kundengewinnung beiträgt, dann schaue dir meinen Online-Kurs an. Infos zum Kurs: „So überzeugst du mit der Über-mich-Seite deiner Website„. Bis Freitag, 18.8.2017 gilt noch der Eröffnungsbonus!