Kundenorientieung

Kennst du den amerikanischen Film „Was Frauen wollen“ mit Mel Gibson? Der Chauvinist Nick bekommt eine Frau als Vorgesetzte, da die Firma vermehrt Frauen ansprechen will. Nachdem ihm der Fön in die Badewanne fällt, kann er auf einmal die Gedanken von Frauen lesen. Ab diesem Zeitpunkt hat er Erfolg auf allen Ebenen: Mit den Frauen und vor allem auch beruflich.

Weißt du, was deine Kunden wollen, damit du auch erfolgreich sein kannst?

Keine Sorge, Gedanken lesen musst du nicht, um das herauszufinden. ;-)

Es gibt andere Wege, um in Erfahrung zu bringen was deine Kunden wollen und deine Kundenbindung zu verbessern. Wenn du nicht weißt, wie du Kundenorientierung bei dir umsetzen sollst, sprich mich an.

 

Ich unterstütze dich dabei, deine Website kundenorientiert und authentisch auszurichten und deine Leistungen kundenorientiert zu entwickeln und entsprechend darzustellen.

 

Bei meiner Arbeit habe ich mir angewöhnt, öfter die „Anbieterbrille“ gegen die „Kundenbrille“ auszutauschen und aus Sicht der Kunden zu denken. Übrigens: Wie es so schön heißt „der Kunde ist König“, aber

 

 

Im Gegenteil. Die eigenen Standpunkte zu vertreten und klare Regeln und Grenzen zu setzen schafft Respekt und Vertrauen.

Warum lohnt es sich, sein Unternehmen kundenorientiert auszurichten

  • Kundenorientierung wirkt sich in mehr Umsatz und mehr Gewinn aus.
  • Zufriedene Kunden verbessern das Image.
  • Stammkundenbetreuung ist um ein vielfaches billiger und unkomplizierter als Neukundengewinnung.

Wie setzt du Kundenorientierung um, und möchtest du dein Unternehmen in diesem Punkt noch gezielter ausrichten? Darüber, welche Möglichkeiten du hast können wir uns gerne in einem kostenlosen Erstgespräch unterhalten.